Type to search

48 Hours in Zermatt

JOE PERREIRA NIGHT MANAGER CLEFS D’OR, MONT CERVIN PALACE, RECOMMENDS:

DAY 1 IN ZERMATT

6:00 am – MATTERHORN WATCHING

Für Frühaufsteher lohnt es sich, den Sonnenaufgang am Matterhorn zu bestaunen. Wer ein Zimmer mit Matterhornblick geniesst, der kann sich mit einem Kaffee auf den Balkon setzen und verzaubert werden. Auch von der Kirchbrücke aus, welche in fünf Gehminuten zu erreichen ist, geniesst man einen perfekten Blick auf das Matterhorn. Eine weitere Variante bietet die Morgenfahrt auf den Gornergrat mit anschliessendem Frühstück und/oder Wanderung. Diese kann direkt bei uns gebucht werden.
The Matterhorn at daybreak is a stunning sight. Early risers with a room boasting a view of Switzerland’s most famous mountain should make sure to bring a cup of coffee to their balcony and enjoy the enchanting spectacle of nature. Or you could take a five-minute morning walk to Kirchbrücke to get a perfect view. A third option to start a wonderful day in Zermatt is an early trip to Gornergrat. You could have breakfast there and/or go on a hiking tour. We are happy to make reservations on your behalf.

8:30 am – BREAKFAST

Stärken Sie sich für einen tollen Tag mit einem Frühstück im Bett oder auf dem Zimmerbalkon mit Blick zum Matterhorn. Unser reichhaltiges Frühstücksbuffet lässt zudem keine Wünsche offen.
Get ready for an exciting day – either with breakfast in bed or on the balcony and with a view of the Matterhorn. Our abundant breakfast choices leave nothing to be desired.

11 am – FIVE LAKES WALK

Gemütliche Fahrt mit der Gornergratbahn bis Riffelalp. Von dort aus startet die 5-SeenWanderung. Wie es der Name schon andeutet, wandern Sie vorbei an fünf Seen, in zwei davon ist sogar baden möglich. Der Rundweg bringt Sie auf gleicher Höhe zurück zur Sunnegga Station. Unterwegs haben Sie die Auswahl an diversen Verpflegungsmöglichkeiten in den vielen Bergrestaurants.
Take the Gornergratbahn to Riffelalp, the trail head of the Five Lakes Walk. You can dip into two of the five lakes you will pass on the easy hike (no elevation gain). And there are a number of mountain restaurants along the route to Sunnegga Station.

16:00 pm – BEAUTY SPA

Damit der Muskelkater sich am nächsten Tag nicht bemerkbar macht, empfehle ich Ihnen eine Schweizer Alpenkräuter Stempelmassage in unserem Beauty-Spa.
To avoid sore muscles, I recommend a visit to our beauty spa. Enjoy a Swiss Alpine herbal stamp massage.

19:00 pm DRINKS

Abenddrink mit Klavierklängen. Der Edward Whymper Cocktail, benannt nach dem Matterhorn-Erstbesteiger, passt perfekt zu der Geschichte der Seiler Hotels.
Piano sounds and drinks. The Eward Whymper cocktail, named after the first climber of Matterhorn, matches up nicely with the history of the Seiler Hotels.

20:00 pm – LE CERVIN

Abendessen im Le Grill Cervin. Bei milden Abendtemperaturen ist dies auch auf der Terrasse möglich. Von dort aus haben Sie einen Platz in der ersten Reihe, um das bunte Treiben der Bahnhofstrasse verfolgen zu können.
Dinner at Le GrillCervin. Make sure to choose a table on the terrace on warm nights. You will have a front row seat to watch the hustle and bustle on Bahnhofstrasse.

DAY 2 IN ZERMATT

8:45 am – GEISSENKEHR

Der Geissenkehr durch das Dorf gehört zum Rahmenprogramm eines jeden Besuches in Zermatt. Anschliessend können Sie sich von den Souvenir-, Uhren- und Sportgeschäften in der Bahnhofstrasse inspirieren lassen.
Don’t miss «Geissenkehr»: A herd of 40 goats crosses Zermatt every morning and evening – a routine worth watching. Afterwards you could enjoy the inspirations provided by the souvenir, watch and sports shops in the Bahnhofstrasse.

10:00 am – HELICOPTER FLIGHT

Helikopterrundflug rund um das Matterhorn mit der Air Zermatt. In 20 Minuten geht es vorbei am imposanten Viertausender, und Sie erblicken die Bergsteiger auf ihrem Weg zum Gipfel des Königs der Alpen – dem Matterhorn. Ein unvergessliches Erlebnis.
A scenic Air Zermatt helicopter flight circumnavigating Matterhorn is an unforgettable experience. The 20-minute flight will introduce you to imposing 4’000 m peaks. And you will no doubt spot alpine climbers on their way to the top of the king of the Swiss Alps – the Matterhorn.

13:30 pm – ZUM SEE

Gemütliche Wanderung nach Zum See. In 30 Minuten erreichen Sie den Weiler Zum See, und hier befindet sich auch das gleichnamige Restaurant, welches weltbekannt ist für seine Crèmeschnitte. Ich sage schon jetzt «en güeta».
Take a relaxing walk to Zum See. After 30 minutes, you will reach the Zum See hamlet. Its restaurant is famous for their cream slices. Don’t miss the delicious treat. «En Güeta!»

16:00 pm – MATTERHORN MUSEUM

Besuch im Matterhorn Museum. Das Museum erinnert an eine Ausgrabungsstätte und erzählt die Geschichte der Erstbesteigung und die Entwicklung des Weltkurortes Zermatt. Unser Schwesterhotel Monte Rosa ist hier nachgebildet und erinnert an die Zeit, in welcher sich Edward Whymper in dem Hotel auf die Erstbesteigung vorbereitet hat.
Visit the Matterhorn Museum. The multifaceted museum tells the story of the first ascent to Matterhorn and of the globally renowned health resort Zermatt. It also shows a replica of the interior of the Hotel Monte Rosa, our sister hotel, where Edward Whymper prepared for his climb.

19:00 pm – RESTAURANT MYOKO

Im Restaurant Myoko, so heisst auch die Schwesterstadt in Japan, empfehle ich eine Portion Sushi gefolgt von der Live-Kochkunst am Teppanyaki Grill.
Taste the sushi of the Myoko restaurant (named after Zermatt’s partner city in Japan). And I recommend the various artfully prepared treats on the Teppanyaki grill.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *